.
  • Erfahre alles über das Thema Endometriose im

    „Ready trotz Endo“-Endometriose-Grundkurs

    und die ganzheitlichen Grundlagen für die hormonfreie Unterstützung


  • Kennst du das?

    hoffende Frau mit Schwangerschaftstest
    • Ständiger Endobelly kurz vor der Periode?
    • Dir graut es schon wieder vor der nächsten Periode, weil du weißt, dass du wahrscheinlich vor Schmerzen nur im Bett liegen kannst und zu nichts mehr fähig bist?
    • Auch außerhalb der Periode hast du ständig irgendwo Schmerzen und kannst schon gar nicht mehr zuordnen, woher sie kommen?
    • Du bist ständig müde und erschöpft und deine Verdauung treibt dich in den Wahnsinn?
    • Du hast Rückenschmerzen, die vielleicht auch über den Po ins Bein ausstrahlen oder hast das Gefühl dein Becken zerspringt?
    • Du musst ständig Verabredungen absagen und deine Freunde sind schon total genervt, weil sie einfach nicht verstehen können, dass Endometriose nicht einfach nur ein bisschen Periodenschmerzen sind?

  • Wie würde sich dein Leben verändern, wenn du…


    … endlich weniger Schmerzen während deiner Periode hattest und keine Schmerzmittel mehr nehmen müsstest?
    selbst dein Leben bestimmen könntest und es nicht von der Endometriose bestimmt würde?
    … wieder deinem Hobby nachgehen kannst und Sport machen kannst?
    ...ausgeschlafen aufwachtest und dich fit und energiegeladenempfandst?
    … deine Verdauungsbeschwerden und dein Endobelly los wären  und du nicht mehr auf histaminreiche Lebensmittel verzichten müsstest?
    glückliche Frau am Meer

  • Aber kann ich die Endometriose überhaupt beeinflussen?

     
    Auf jeden Fall kannst du sie beeinflussen!

    Ich habe alles was in dem „Ready trotz Endo“ Kurs steckt, selbst ausprobiert. Ich konnte meine: Verdauungsbeschwerden, Schmerzen und Erschöpfung lindern.

    Und meine Patientinnen geben mir die gleichen Rückmeldungen!
     

    Leider gibt es in der Schulmedizin nur 3 Behandlungsmöglichkeiten bei Endometriose: 
    OP, Hormone oder Schwangerschaft.

    Das kann nicht die Lösung sein! „Herdfrei“ zu sein oder eine zu Hormonbehandlung machen heißt nicht unbedingt beschwerdefrei zu sein!

  • Das erwartet dich im Grundkurs „Ready trotz Endo“.

    Der „Ready trotz Endo“-Grundkurs besteht aus 4 Modulen mit vielen spannenden Videos und Präsentationen.

    Es gibt Videos, wo du mich siehst und ich dir persönlich erkläre, was zu tun ist. Zusätzlich habe ich Präsentationen vorbereitet, um dir möglichst anschaulich zu erklären, welche Schritte du zur Verbesserung deiner Endometriosebeschwerden tun musst und wie du sie direkt zu Hause umsetzt. Du bekommst von mir Übungen, die du selbst zur Schmerzlinderung und Narbenmobilisation nutzen kannst.


    Nach jedem Modul gebe ich dir „Action Steps“ an die Hand, damit du auf jeden Fall in die Umsetzung kommst. Je höher deine Bereitschaft ist, Veränderungen an deinem Lebensstil vorzunehmen, desto erfolgreicher wirst du mit diesem Kurs sein. Dafür findest du unter den Videos und im Workbook Übungsblätter mit konkreten To-Dos. Als Bonus gibt es einen Rezepte-Baukasten, damit du weißt, welche Lebensmittel du direkt in deine Ernährung einbauen solltest, und was du lieber meiden sollst.

  • Laptop mit dem Ready for Baby Kurs

    Modul 1
    Grundlagen

    • Lerne in Modul 1, was hinter der Diagnose Endometriose steckt, und welche Behandlungsmöglichkeiten du schulmedizinisch und ganzheitlich hast. Verstehe, wie du trotz Endometriose schon viel durch Änderungen an deinem Lebensstil erreichen kannst.
    Papier-Modell eines Darms

    Modul 2
    Einflussfaktoren

    • Nach Modul 2 weißt, du was genau die Endometriose verschlimmern, aber auch verbessern kann, und wie du genau das umsetzen kannst. (Spoiler: Es wird auch um Histamin gehen).
    vielseitige Nahrungsmittel

    Modul 3
    Ganzheitliche Behandlung

    • Nach Modul 3 kennst du alle Grundlagen zur ganzheitlichen Behandlung. Du weißt, warum die Darmgesundheit bei der Endometriose so eine große Rolle spielt, und was du tun kannst, um dein Wohlbefinden zu verbessern. 
    Mikronährstoffe in Form von Vitamin-Bällen

    Modul 4
    Schmerzregulation

    • Nach Modul 4 weißt du, warum die Atmung ein sehr unterschätztes Tool bei der Schmerzregulation ist, und wie sie den ganzen Körper beeinflussen kann.

    … und das war noch nicht alles!

  • Deine Boni

    Arbeitsbuch mit Checklisten

    Boni 1
    Dein Workbook

    >50-seitiges Workbook mit Checklisten, Zusammen-
    fassungen, Tipps, uvm.
    Bonus Endometriose Grundkurs

    Boni 2
    Rezeptebaukasten

    Rezeptebaukasten mit antientzündlichen Lebensmitteln für jeden Tag
    Bonus Endometriose Grundkurs

    Boni 3
    Telegram- Gruppe

    Exklusive Telegram- Gruppe zum Austausch und zur Unterstützung mit anderen Betroffenen
    Aminosäure-Guide

    Boni 4
    Aminosäure-Guide

    Der Aminosäure-Guide, mit allen wichtigen Infos zu Aminosäuren und der Diagnostik

  • 100 %-Zufriedenheitsgarantie

    Weil ich von meinem Online-Kurs „Ready trotz Endo“ absolut überzeugt bin, biete ich dir eine Geld-zurück-Garantie innerhalb von 14 Tagen an: Logge dich in den Mitgliederbereich ein, schaue dir alle Videos an und probiere alle Tipps und Gewohnheiten aus - wenn du bereit bist, deine Lebensgewohnheiten umzustellen und dich antientzündlich zu ernähren, solltest du deine Beschwerden schon nach ein paar Monaten verbessern. Solltest du danach nicht von Kopf bis Fuß überzeugt sein und spüren, dass deine Beschwerden besser werden, und du wieder mehr Lebensqualität hast, reicht eine E-Mail an  info@nina-eberle.com und ich erstatte dir jeden Cent. Du musst weder einen Grund angeben, noch werde ich Rückfragen stellen.

    Sichere dir jetzt einen Platz im Kurs und lerne, wie du selbst deine Endometriose beeinflussen kannst.

  • Endometriose-Grundkurs

    139 Euro*  159 Euro Einmalzahlung
      4 Module mit Wissen zu den ganzheitlichen Grundlagen bei Endometriose, ganz  ohne Hormone oder unterstützend zu einer Hormontherapie
      >50-seitiges Workbook (mit Checklisten, Zusammenfassungen und Tipps), Telegram-Gruppe zum Austausch
      Profitiere von meinen eigenen Erfahrungen als Endometriose-Betroffene und von meinem Wissen aus über 11 Jahren Berufserfahrung
      Rezeptebaukasten mit antientzündlichen Lebensmitteln und Aminosäure-Guide zur direkten Umsetzung in deinem Alltag
      +30 Videos (mit Übungen und wertvollen Tipps für deinen Alltag)
      * nur bis 08.05.2024

    Grund- und Aufbaukurs (Bundle)

    269 ​​Euro* 299 Euro Einmalzahlung
      Grund- und Aufbaukurs in einem Bundle, damit du dein Wissen nach und nach vertiefen kannst
      2 Arbeitsbücher (mit Checklisten, Zusammenfassungen, Tipps, uvm.)
      Checkliste „Must-Have“ -Supplements bei Endometriose, Zyklus-Tracker, Rezepte-E-Book, Übungen, uvm.
      Exklusive Telegram-Gruppe zum Austausch mit anderen Betroffenen
      Lebenslanger Zugriff auf alle Module und Materialien
     



    * nur bis 08.05.2024

    Jetzt Exklusiv-Platz sichern

  • Porträt Nina Eberle

    Hallo, ich bin Nina Eberle

    Das Thema Endometriose ist ein Herzensthema von mir, denn ich bin selbst von Endometriose und Adenomyose betroffen. Die Periodenschmerzen begannen bei mir mit der ersten Blutung. Parallel dazu bekam ich ständige Durchfälle, einen Blähbauch und starke Erschöpfung. Es begann eine Ärzte-Odyssee. Keiner nahm mich ernst und konnte mir helfen. Ich fing schon an, an mir selbst zu zweifeln. Aber da beschloss ich, meine Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen! Ich entschloss mich,mich selbst fortzubilden und kam auf das Thema Darmgesundheit und Mikronährstoffe. Schon bald fand ich heraus, woher meine Beschwerden kamen, und konnte sie erfolgreich behandeln.

    Ich arbeite bereits seit über 11 Jahren als Therapeutin und habe langjährige Erfahrung mit Darmgesundheit, Mikronährstoffen und Frauengesundheit. Ich habe über die Jahre viele Fortbildungen in diesen Bereichen absolviert und nehme auch an Fortbildungen im Ausland teil, um immer auf dem neusten Stand zu sein. Ich schrieb sogar meine Facharbeit zum Abschluss der Osteopathie- Ausbildung zum Thema Endometriose. Durch mein ganzheitliches Konzept konnte ich mir selbst und anderen Frauen bei ihren Endometriose-Beschwerden helfen.

    Bei meiner täglichen Arbeit mit Frauen ist mir immer wieder aufgefallen, dass viele Frauen die gleichen Symptome hatten wie ich damals und es einfach zu wenig Informationen darüber gab, dass dahinter eine Endometriose stecken und wie man den Körper trotz Endometriose ganzheitlich unterstützen könnte.

    Als Endometriose Betroffene und durch mein erlerntes Wissen, weiß ich genau, worauf es ankommt, und was der Körper benötigt. Deshalb habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, genau diesen Frauen zu helfen, sie auf ihrem Weg zu einem besseren Leben mit Endometriose zu begleiten und sie Wichtige Grundlagen mitzugeben. Dafür habe ich den Online-Kurs „Ready trotz Endo“ entwickelt, damit Frauen nicht mehr hilflos sein müssen, sondern genau wissen, wie sie sich selbst helfen können.

  • Was ist der Mehrwert dieses Kurses?

  • Entstehen zusätzliche Kosten?

  • Muss man zu festen Zeiten teilnehmen?

  • Was ist, wenn ich merke, dass der Kurs nichts für mich ist?

  • Ist der Grundkurs Vorraussetzung für den Aufbaukurs?

  • Ist der Kurs trotz Pille / Hormonen etwas für mich?

  • Wie lange habe ich Zugriff auf die Kurs-Inhalte?